zone*imaginaire
Broschüre

zone*imaginaire ist ein Forschungsprojekt über Wesen, Wert und Wirken von Zwischennutzungen im Aarauer Industrieareal Torfeld Süd. Anstoss für das Projekt war die danach folgende Volksabstimmung für das erste Fussballstadionprojekt in Aarau auf dem vermeintlich brachliegenden Areal. Dafür wurde  eine Momentaufnahme geschaffen und dargestellt, welche soziokulturelle und lokalökonomische Rolle die Zwischennutzer spielen. 

Die rauhe Ästhetik des Areals haben wir auf die Schrift- & Papierwahl sowie auf das Layout im Allgemeinen übertragen. So ist – möglicherweise zum ersten und letzen Mal in unserer Typografielaufbahn – der Textinhalt der Broschüre ein birebizzeli schräg gedruckt. Genau so, dass man denkt, das sollte doch wohl eher nicht sein. Und wir haben eine helle Freude.