Stiftung Speranza
Nachhaltigkeitsbericht 2010

Die Stiftung Speranza wurde von Otto Ineichen gegründet, um Jugendliche in den Arbeitsmarkt zu integrieren, die nach der obligatorischen Schulzeit oder nach abgeschlossener Berufslehre den beruflichen Anschluss nicht gefunden haben. Eine ganz gute Sache! Um dem Nachhaltigkeitsbericht 2010 eine exquisite Nuance zu verleihen, haben wir die Jahreszahl auf dessen Frontseite partiell mit einem Drucklack veredelt. Und auch innen ist es hübsch geworden.