Aargauische Kantonalbank
Geschäftsbericht 2013

Mit 31 Geschäftsstellen im Kanton Aargau und im angrenzenden solothurnischen Gebiet Olten-Gösgen-Gäu sowie rund 240’00 Kundinnen und Kunden, ist die Aargauische Kantonalbank (AKB) seit 100 Jahren ein bekannter und geschätzter Wert. Die AKB ist zudem eine von lediglich vier Banken in der Schweiz, die von der Ratingagentur Standard & Poor’s mit einem AAA-Rating ausgezeichnet wurde (Stand 2013). Gratulation!

Um den Geschäftsbericht der Aargauischen Kantonalbank für den Leser besonders attraktiv zu gestalten, haben wir uns ein Thema ausgedacht, welches nicht nur inhaltlich interessant ist, sondern auch einen ganz konkreten Mehrwert ergibt. So erschien die Ausgabe 2013 im Stil des Kochbuchs «Erfolgsrezept», in welchem sechs Aargauer Personen ihr Rezept mit ihrem speziellen Produkt präsentieren, welches von ihnen im Kanton angebaut, gefunden oder gezüchtet wird. Diese Rezepte sind als abtrennbare Beilage im Geschäftsbericht mitgedruckt und können nachgekocht werden.

Im Aargau gewachsen sind nicht nur die vorgestellten Produkte und deren Produzenten, welche mit Bild und Text portraitiert wurden, sondern auch die AKB anlässlich des 100-Jahre-Jubiläums im 2013. Diese Verbindung «Im Aargau gewachsen» ist auf der Titelseite als foliengeprägtes, goldenes Label präsent. 

Zu guter Letzt noch dies: Das Tüpfelchen auf dem i war für uns, dass wir auf rund 100 Seiten mal wieder richtig gepflegte Typografie mit adretten Infografiken und Tabellen produzieren konnten. Da lacht das Schwarzkünstlerherz!